Werksfeuerwehr der Wieland-Werke in Vöhringen


Die Fahrzeughalle wurde für 6 Einsatzfahrzeuge und einem Montagebereich konzipiert. Der Alarmhof befindet sich auf der zum Werk zugewandten Seite und ist damit getrennt von der PKW-Zufahrt und den Stellplätzen mit direktem Zugang zu den Umkleiden.
Der Baukörper ist im Bereich der Hallen und der wenigen Funktionsräumen im OG 2-geschossig, ungefähr 1/3 der Grundfläche ist 1-geschossig mit darüberliegender Terrasse bzw. begrüntem Dach. Über die 2-farbig gestaltete Fassadenverkleidung erzeugt dies eine differenzierte und interessante Ansicht zur Straßenseite.
Bauherr
Wieland-Werke Vöhringen
Graf-Arco-Straße 36
89097 Ulm
Ort des Gebäudes
Wieland-Werksgelände Süd
Gebäude 65
89269 Vöhringen
Nettoraumfläche
1.600m²
Leistungsumfang
LPH 1-5, funktionale Ausschreibung für GU
Copyright
© wassung bader architekten